Der Uli, das soziale Engagement und der Horst

Allgemein

Der Uli Hoeneß, Präsident meiner fußballerischen Roten, hat der SZ ein Interview (10.11.12) gegeben und dabei etwas sehr Erfreuliches und etwas völlig Unbegreifliches gesagt ...
Das Erfreuliche: "Leute, die auf der Sonnenseite des Lebens stehen, müssen bereit sein, Teile ihres Vermögens einzusetzen, damit die Probleme kleiner werden."
Und nun das Unbegreifliche: Er werde bei der Landtagswahl Horst Seehofer unterstützen, weil der "extrem zuverlässig" sei.
Ich würd mich ja totlachen, wenn es nicht das Leben kosten würde ... Der "extrem zuverlässige" Horst will ja deshalb z.B. sofort die Studiengebühren abschaffen, die er vor einem Monat noch für unverzichtbar gehalten hat - und warum? Weil er Schiss hat, dass er bei der Wahl deswegen Stimmen verliert ... Dass der unerschrockene Sportsmann Uli Hoeneß eine solche Hosenscheißerei unterstützt, sehr schade, sehr traurig!

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 552528 -

OB-Wahl 2020

 

Stadtrats- und OB-Wahl 2020

 

atomausstieg

 

Jusos

Jusos Freising

 

Counter

Besucher:552529
Heute:53
Online:3